zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Ökonomie www.baywiss.de

3. Herbstakademie 17. bis 18. November 2021, Kloster Plankstetten

© Gerd Altmann/Pixabay

Austausch - Netzwerk - Weiterbildung

Das BayWISS-Verbundkolleg Ökonomie vernetzt Forscher:innen in Bayern über Hochschularten hinweg und bietet eine starke Plattform für die Entwicklung von Synergien. Im Rahmen seiner Herbstakademie haben die Promovierenden die Gelegenheit, mit den Professor:innen des Verbundkollegs zusammenzukommen, sich zu fachlichen und überfachlichen Themen auszustauschen sowie ihre akademischen und persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Die Herbstakademie findet von 17. bis 18. November 2021 voraussichtlich im Kloster Plankstetten (Klosterplatz 1, 92334 Berching) statt.

Vernetzte Wirtschaft – vernetzte Forschung

Das Forschungsfeld des Kollegs deckt ein breites thematisches Spektrum ab und verbindet wirtschaftswissenschaftliche Theorien mit Perspektiven aus bspw. Informatik, Rechts- oder Sozialwissenschaften.

Alle Professor*innen, Promovierende und Studierende an den bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten, die an einer Zusammenarbeit und/oder Promotion im Bereich Ökonomie interessiert sind, sind herzlich eingeladen, unsere Koordinatorin zu kontaktieren.

VORLÄUFIGES PROGRAMM

17. November 2021

Bis 09.30 Uhr           Individuelle Anreise

10.00 Uhr                  Einführung und Programmübersicht

10.15 Uhr                  Führung in der Wissenschaft und darüber hinaus - Eigene Kompetenzen entdecken
                                     und entwickeln
| Workshop Teil 1
                                      Dr. Mariella Stockkamp, Munich Center for Leadership

12.30 Uhr                  Mittagspause

14.00 Uhr                  Führung in der Wissenschaft und darüber hinaus - Eigene Kompetenzen entdecken
                                     und entwickeln
| Workshop Teil 2
                                      Dr. Mariella Stockkamp, Munich Center for Leadership

18.00 Uhr                  Abendessen | Gemeinsam mit Professor:innen

19.30 Uhr                 Alles neu macht die Wahl? - Konsequenzen der Bundestagswahl für die deutsche und
                                    internationale Wirtschaft
| Impulsvortrag und Diskussion | Gemeinsam mit Professor:innen
                                     Prof. Dr. Wolfgang Buchholz, Universität Regensburg und ifo-Institut München

 

18. November 2021

09.00 Uhr                  Doktorand:innenkolloquium Teil 1

12.30 Uhr                  Mittagessen

13.30 Uhr                  Doktorand:innenkolloquium Teil 2

15.00 Uhr                  Klosterführung

16.30 Uhr                  Abschlussdiskussion  

Anschließend          Individuelle Abreise

WORKSHOP

Führung in der Wissenschaft und darüber hinaus

Eigene Kompetenzen entdecken und entwickeln

Im Rahmen des interaktiven Führungskompetenzworkshops setzen Sie sich mit Ihrer eigenen (Führungs-)Persönlichkeit auseinander und reflektieren die Bedeutung Ihrer momentanen und zukünftigen Führungsrolle. Sie erhalten einen spannenden Einblick in die aktuelle Forschung im Bereich Führung und Führungsstile. Zudem werden Anforderungen und Herausforderungen von Führung in der Wissenschaft und der Wirtschaft reflektiert und diskutiert, bevor Sie in Führungssimulationen Ihr eigenes Führungsverhalten ausprobieren und weiterentwickeln können.

Dr. Mariella Stockkamp studierte im Bachelor Psychologie und im Master Wirtschafts-, Organisations- und Sozialpsychologie an der LMU München. Ihre Promotion schloss sie zum Thema digitale Führung und flexibles Arbeiten ab. Bereits im Rahmen ihres Studiums absolvierte sie eine Ausbildung zur Trainerin für Soziale Kompetenzen. Sie ist Trainerin und Post-Doc am LMU Center for Leadership and People Management und freiberuflich als Trainerin unter anderem für Führung, Teambuilding und Selbstmanagement tätig.

Das Munich Center for Leadership ist ein in 2016 gegründetes Beratungsunternehmen. Es fokussiert auf wissenschaftlich fundierte und evidenzbasierte Beratung und Prozessbegleitung zu Fragen der individuellen, Team- und organisationalen Standortbestimmung und Weiterentwicklung. Die Gründer:innen des Munich Center for Leadership haben bisher für verschiedene Einrichtungen in Wissenschaft (z.B. Eliteakademie, DRS Berlin, HU Berlin, WU Wien, Bayerische Akademie der Wissenschaften), Wirtschaft (z.B. Audi, Roche, MAN, Linde) und Öffentlichkeit (z.B. Planungsreferat der Stadt München, Stadtwerke München, Justizministerium Bayern) gearbeitet.

IMPULSVORTRAG

Alles neu macht die Wahl?

Konsequenzen der Bundestagswahl für die deutsche und internationale Wirtschaft

Professor Dr. Wolfgang Buchholz ist Professor für Finanzwissenschaft, insbesondere Umweltökonomie, an der Universität Regensburg. Die Forschungsschwerpunkte von Professor Buchholz liegen in den Bereichen internationale Umweltpolitik, Innovationseffekte der Umweltpolitik, Umweltschutz aus der Sicht der ökonomischen Theorie der Politik, internationale Umweltverhandlungen sowie intergenerationelle Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Im Juli 2018 wurde Professor Buchholz emeritiert. Professor Buchholz hat seit 2002 eine Forschungsprofessur am ifo Institut für Wirtschaftsforschung inne und ist Fellow des CESifo Forschungsnetzwerkes.

PROMOTIONSPROJEKTE

Doktorand:innenkolloquium

Forschung diskutieren

Egal, ob Sie sich gerade in der Konzeptionsphase befinden und Ihr Forschungsexposé erstellen, ob Sie bereits mitten in der Forschungsarbeit stecken oder sogar schon kurz vor der Disputation stehen - das Präsentieren des eigenen Forschungsvorhabens und der Austausch mit Fachpublikum gehören genauso zur wissenschaftlichen Arbeit wie die kritische Diskussion von Ideen, Methoden, Ansätzen oder Ergebnissen.

Daher sind alle aktiven sowie am Verbundkolleg Ökonomie interessierten Promovierenden dazu angehalten, im Rahmen des Doktorand:innenkolloquiums Ihre Promotionsvorhaben in Form eines ca. 30-minütigen Vortrages vorzustellen und sich den konzeptionellen sowie methodischen Fragen der Teilnehmenden zu stellen.

Laptop und Beamer stehen zur Verfügung, sollten Sie weitere Hilfsmittel benötigen, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an.

Anmeldung

© Universität Regensburg, BayWISS VK Gesundheit, Peter Neidinger

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Ökonomie.

Dr. Sabine Fütterer-Akili

Dr. Sabine Fütterer-Akili

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Gesundheit und BayWISS-Verbundkolleg Ökonomie

Universität Regensburg
Zentrum zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Telefon: +49 941 9435548
oekonomie.vk@baywiss.de